Mythologie Wiki
Advertisement

Luna ist die Mondgottheit in der Römische Mythologie

Gleichsetzungen:[]

Familie[]

Nachweise[]

  • Emil Aust: Luna. In: Wilhelm Heinrich Roscher (Hrsg.): Ausführliches Lexikon der griechischen und römischen Mythologie. Band 2,2, Leipzig 1897, Sp. 2154–2160 (Digitalisat).
  • Georg Wissowa: Luna 2). In: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (RE). Band XIII,2, Stuttgart 1927, Sp. 1808–1811.
  • Karl Kerényi: Die Mythologie der Griechen. Band 1: Die Götter- und Menschheitsgeschichten. dtv, München 2010, ISBN 978-3-423-30030-8, S. 157.
  • Françoise Gury: Selene / Luna. In: Lexicon Iconographicum Mythologiae Classicae (LIMC). Band VII, Zürich/München 1994, S. 706–715.
  • Richard L. Gordon: Luna 1). In: Der Neue Pauly (DNP). Band 7, Metzler, Stuttgart 1999, ISBN 3-476-01477-0, Sp. 505–508.

Quellen[]


  • Titus Livius, Ab urbe condita 44,37,5–9
  • Plinius der Ältere, Naturalis historia 28,77.
Advertisement